ShareWood Switzerland AG 

Totalverlust des Holzinvestments

Die ShareWood Switzerland AG mit Sitz in Zürich ist ein Unternehmen, welches seit 2007 Bäume wie Teak-, Eukalyptus- und Balsa-Bäume auf Plantagen in Brasilien verkauft. Das Investitionsvolumen belief sich auf etwa CHF 100 Millionen.

Die ShareWood Switzerland AG warb mit grossen Renditen, nämlich mit Jahresrenditen von mindestens 6 %.

 

ShareWood hat sich jedoch nun offensichtlich verkalkuliert. Zumindest für Balsa-Bäume wurden keine Käufer gefunden, sodass ein Verkauf der Bäume unmöglich wurde. Ein Totalverlust für Anleger ist eingetreten.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Deutschland (BaFin) hat gegenüber der ShareWood Switzerland AG bereits ein Werbeverbot in Deutschland verhängt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
Mehr Infos finden Sie hier!
ok